Rezepte

Meine Rezepte kommen alle ohne Haushaltszucker aus, mein Hauptsüßungsmittel ist Obst. Sollte das mal nicht reichen, verwende ich Erythrit, Honig oder Ahornsirup, das ist allerdings ziemlich selten der Fall. 

Die Anzahl der Portionen kann variieren und ist nicht in Stein gemeißelt. Meine Portionen haben durchschnittlich Müslischüsselgröße. Es hängt auch davon ab, ob man z. B. eine Getreidebeilage zu einem Gericht kocht, dann werden aus einer Portion schnell mal zwei.

Ich bin leidenschaftliche Mischkost-Verfechterin und halte nicht viel von modernen Ernährungsformen, die bestimmte Lebensmittel oder auch ganze Lebensmittelgruppen ausschließen, weswegen hier auch alles vertreten ist … in diesem Sinne, viel Spaß beim Nachkochen :-)

vegan
Lachs-Spinat-Pasta

Lachs-Spinat-Pasta

Pasta mit Lachs und Spinat ist eines meiner Lieblingsgerichte schlechthin. Geht schnell und eignet sich ausgezeichnet zum Vorkochen und Einfrieren.

Grießbrei

Dinkel-Grießbrei

  Hast du als Kind auch so gern Grießbrei gegessen wie ich? Ich finde ja, es spricht überhaupt nichts dagegen, diese angenehmen Assoziationen an die

Warmer Porridge mit Apfel

Porridge mit Apfel

Porridge ist mein Standardfrühstück. Egal ob warm oder kalt, Haferbrei zum Frühstück ist für mich ein super Start in den Tag, das mich lange satt

Chia-Schokopudding

Chia-Schokopudding

Chiasamen sollte man nicht allzu oft kaufen, weil sie so gar nicht nachhaltig sind. Auch wenn sie oft als Superfood propagiert werden – was ja

Overnights

Overnight Oats

Overnight Oats mit einer zusätzlichen Portion Eiweiß in Form von z. B. Topfen nennt man auch Proats und sind ein super Frühstück neben dem klassischen

Omelett

Omelett mit Feta und Champignons

Ich liebe Omeletts … zugegeben, es dauert etwas, bis man den Dreh heraußen hat und man braucht einige Anläufe, bis sie richtig gut gelingen, aber

Kontakt

Neueste Beiträge