Rezepte

Meine Rezepte kommen alle ohne Haushaltszucker aus, mein Hauptsüßungsmittel ist Obst. Sollte das mal nicht reichen, verwende ich Erythrit, Honig oder Ahornsirup, das ist allerdings ziemlich selten der Fall. 

Die Anzahl der Portionen kann variieren und ist nicht in Stein gemeißelt. Meine Portionen haben durchschnittlich Müslischüsselgröße. Es hängt auch davon ab, ob man z. B. eine Getreidebeilage zu einem Gericht kocht, dann werden aus einer Portion schnell mal zwei.

Ich bin leidenschaftliche Mischkost-Verfechterin und halte nicht viel von modernen Ernährungsformen, die bestimmte Lebensmittel oder auch ganze Lebensmittelgruppen ausschließen, weswegen hier auch alles vertreten ist … in diesem Sinne, viel Spaß beim Nachkochen :-)

vegan
apfelkuchen

Apfelkuchen

  Für alle low carb Fans gibt’s hier mein Rezept für einen low carb Apfelkuchen, der ganz ohne Mehl auskommt und super lecker schmeckt.

Bananenbrot

Bananenbrot

  Ich liebe Bananenbrot und habe einige Rezepte ausprobiert und abgewandelt, bis ich für mich die optimale Mischung gefunden habe. Hier gilt wieder – je

Linsenbällchen

Linsenkugeln

  Linsen sind super, sollten auf keinem Speiseplan fehlen, und sind vor allem für Veganer eine hervorragende Eiweißquelle. Diese Linsenkugeln sind zwar etwas mehr Arbeit,

Schokokuchen mit roter Beete

Schokokuchen mit roter Beete

  Schokokuchen einmal anders … klingt vielleicht komisch, ist aber super lecker. Süßes Gebäck mit Gemüse ist mittlerweile in den gesunden Küchen der Nation angekommen

Kartoffel-Tofu-Curry

Kartoffel-Tofu-Curry

So etwas kommt dabei heraus, wenn man Zutaten daheim hat, die weg müssen, bevor sie kaputt werden. Einfach alles in eine Pfanne schmeißen, Sauce dazu

Hirse-Gemüse-Pfanne

Hirse-Gemüse-Pfanne

Hirse ist nach Hafer das nährstoffreichste Getreide, sie enthält viele Vitamine und Mineralstoffe sowie Antioxidantien. Außerdem ist Hirse das älteste bekannte Getreide.

Kontakt

Neueste Beiträge