Rezepte

Meine Rezepte kommen alle ohne Haushaltszucker aus, mein Hauptsüßungsmittel ist Obst. Sollte das mal nicht reichen, verwende ich Erythrit, Honig oder Ahornsirup, das ist allerdings ziemlich selten der Fall. 

Die Anzahl der Portionen kann variieren und ist nicht in Stein gemeißelt. Meine Portionen haben durchschnittlich Müslischüsselgröße. Es hängt auch davon ab, ob man z. B. eine Getreidebeilage zu einem Gericht kocht, dann werden aus einer Portion schnell mal zwei.

Ich bin leidenschaftliche Mischkost-Verfechterin und halte nicht viel von modernen Ernährungsformen, die bestimmte Lebensmittel oder auch ganze Lebensmittelgruppen ausschließen, weswegen hier auch alles vertreten ist … in diesem Sinne, viel Spaß beim Nachkochen :-)

vegan
Spinat-Kichererbsen-Curry

Spinat-Kichererbsen-Curry

  Mal überlegen, was wir noch so daheim haben … Kichererbsen, Tiefkühlspinat, Dosentomaten … passt perfekt, mehr braucht es nicht, um schnell etwas Essbares zu

Lachs-Tomaten-Pasta

Lachs-Tomaten-Pasta

  Solche Gerichte entstehen bei mir, wenn Zutaten daheim sind, die weg müssen; mit wenigen Zutaten ist ratz fatz ein leckeres Essen gekocht 🙂

Hascheenudeln

Hascheenudeln

  Hascheenudeln war eines der ersten Gerichte, das ich überhaupt kochen konnte; hat es bei uns daheim so oft gegeben und ich liebe sie bis

Nuss-Dattel-Muffins

Nuss-Dattel-Muffins

  Meine weihnachtlichen Nuss-Dattel-Muffins sind super fudgy und schmecken nach "die Welt ist schön und alles wird wieder gut" 🙂 Genossen mit einer guten Tasse

Karottenkuchen

Saftiger Karottenkuchen

  Auch dieser Kuchen kommt nur mit Obst als Süßungsmittel aus und wird super saftig. Eine leckere Alternative zum Frühstück, liefert u.a. viel Betacarotin, Eisen

müsli

Müsli

 

Kontakt

Neueste Beiträge